Deutschland

SPD und Grüne liegen laut Wahlumfrage wieder gleichauf

5. April 2020, 07:01 Uhr
Die CDU von Bundeskanzlerin Angela Merkel legt bei der jüngsten Wahlumfrage in Deutschland weiter zu. Die weitherum gelobte Führungsstärke Merkels in der Coronakrise dürften dazu beigetragen haben. (Archivbild)
© KEYSTONE/EPA/CLEMENS BILAN
Zum ersten Mal seit Mai 2019 liegen SPD und Grüne in der Wählergunst wieder gleichauf. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Kantar für «Bild am Sonntag» erhebt, verlieren die Grünen einen Punkt im Vergleich zur Vorwoche und kommen jetzt auf 18 Prozent.

Insgesamt hat die Partei damit vier Prozentpunkte in vier Wochen verloren. Die SPD hingegen bleibt stabil bei 18 Prozent. Gewinner der Woche ist wieder die Union. CDU/CSU können ihre Umfragewerte um einen weiteren Prozentpunkt steigern und sind mit 33 Prozent klar stärkste Kraft.

Insgesamt hat die Union damit neun Prozentpunkte in vier Wochen dazugewonnen. Die Ergebnisse von FDP (sechs Prozent), Linkspartei (neun Prozent) und AfD (elf Prozent) bleiben in dieser Woche unverändert. Die sonstigen Parteien stagnieren bei fünf Prozent.

Quelle: sda
veröffentlicht: 5. April 2020 00:45
aktualisiert: 5. April 2020 07:01