Südafrika legalisiert Marihuana für Privatpersonen

18. September 2018, 14:27 Uhr
Ein südafrikanischer Rastafari dankt den Richtern in Kapstadt nach ihrem Entscheid, den Konsum von Cannabis in den eigenen vier Wänden zu legalisieren.
Ein südafrikanischer Rastafari dankt den Richtern in Kapstadt nach ihrem Entscheid, den Konsum von Cannabis in den eigenen vier Wänden zu legalisieren.
© Keystone/EPA/NIC BOTHMA
Südafrikas Verfassungsgericht hat den privaten Anbau und Konsum von Marihuana und anderen Cannabis-Produkten für legal erklärt. Der Genuss des Rauschmittels sei für Erwachsene zuhause und in anderen privaten Räumen zulässig, nicht aber in der Öffentlichkeit.

Das erklärte der Vorsitzende Richter Raymond Zondo am Dienstag. Auch der private Anbau von Cannabis für den persönlichen Verbrauch sei nunmehr erlaubt. Das bisherige Verbot habe gegen das von der Verfassung garantierte Recht auf Privatsphäre verstossen. Die maximal zulässige Menge Marihuana oder Cannabis müsse nun vom Gesetzgeber festgelegt werden, erklärte Zondo.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 18. September 2018 13:44
aktualisiert: 18. September 2018 14:27