Tod mit 19: Robert De Niro trauert um Enkelsohn | FM1Today
USA

Tod mit 19: Robert De Niro trauert um Enkelsohn

3. Juli 2023, 21:03 Uhr
Oscar-Preisträger Robert De Niro (79) trauert um seinen mit 19 Jahren gestorbenen Enkel. Er sei «zutiefst betrübt» über den Tod seines «geliebten Enkels Leo», teilte der Schauspieler am Montag über seinen Sprecher mit. Er bat darum, die Privatsphäre der Familie in dieser Trauerzeit zu respektieren. Leandro De Niro-Rodriguez ist der Sohn von Drena De Niro (51), der ältesten Tochter des Schauspielers. Sie sprach in einer Stellungnahme auf Instagram von einem «unermesslichen Schock», ihren Sohn zu verlieren. De Niro-Rodriguez hatte an der Seite seiner Mutter kleine Rollen in Filmen wie «A Star is Born» (2018) oder «Cabaret Maxime» (2018).
ARCHIV - Schauspieler Robert De Niro und seine Tochter Drena De Niro. Foto: Richard Shotwell/Invision/AP/dpa
© Keystone/Invision/AP/Richard Shotwell
Anzeige

Über die Todesursache des 19-Jährigen machte die Familie zunächst keine Angaben. «TMZ.com» berichtete unter Berufung auf Polizeikreise, dass eine mögliche Drogenüberdosis untersucht werde.

Hollywood-Star Robert De Niro («The Irishman», «Taxi Driver») war im April zum siebten Mal Vater geworden. Das kleine Mädchen ist das erste Kind mit seiner derzeitigen Partnerin Tiffany Chen.

De Niros älteste Kinder Drena (51) und Raphael (46) hat er mit seiner Ex-Frau Diahnne Abbott. Die Zwillingssöhne Julian und Aaron (27) sind von seiner damaligen Freundin Toukie Smith, Sohn Elliot (25) und Tochter Helen (11) von seiner Ex-Frau Grace Hightower.

Seite teilen

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. Juli 2023 21:03
aktualisiert: 3. Juli 2023 21:03
Anzeige