Trump ernennt Shanahan zum Verteidigungsminister

10. Mai 2019, 06:20 Uhr
US-Präsident Donald Trump will den kommissarischen Verteidigungsminister Patrick Shanahan dauerhaft für diesen Posten nominieren. Dies kündigte das Weisse Haus am Donnerstag an. Shanahan übt seit dem Rücktritt von Jim Mattis das Amt provisorisch aus.

Trump wolle den 56-Jährigen aufgrund seiner "herausragenden Dienste am Land und seiner erwiesenen Führungsqualitäten" für die Spitze des Pentagon nominieren, teilte das Weisse Haus mit. Der frühere Boeing-Manager leitet das Verteidigungsministerium seit vier Monaten, allerdings nur provisorisch.

Der Vorgänger Jim Mattis war im Dezember zurücktreten, weil er mit Trumps Kurs in Syrien nicht einverstanden war. Der Präsident hatte damals den vollständigen Rückzug der US-Soldaten aus dem Bürgerkriegsland angekündigt - eine Ankündigung, die er seither aber relativiert hat.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 9. Mai 2019 22:15
aktualisiert: 10. Mai 2019 06:20