Samichlaus fährt Taxi

Uber holt dich mit Schlitten und Rentier ab

1. Dezember 2022, 09:46 Uhr
Statt einem Hybrid-Toyota steht plötzlich nur 1PS am Abholhort. Wobei Pferdestärken nicht ganz stimmt. Beim Uber-Service in Lappland handelt es sich mehr um Rentierstärken.

Quelle: CH Media Video Unit / Katja Jeggli

Anzeige

Passend zum Start in die Adventszeit landet das Transportunternehmen Uber einen neuen Marketing-Coup. Statt sich mit einem Auto abholen zu lassen, kann man sich den «Uber-Sleigh» (Uber-Schlitten) buchen.

Gratis Schlittenfahrt

Abgeholt wird man vom Samichlaus mit Schlitten und Rentier. Während zwei Stunden kutschiert einen das Gespann durch die lappländische Landschaft. Das Angebot gibt es derweil, leider, nur in Finnland. Dafür sind die Fahrten gratis.

Anstieg beim Tourismus

Wer sich zwischen dem 12. und 18. Dezember eine Fahrt sichern möchte, sollte aber wachsam sein. Pro Tag stehen in der Samichlaus-Stadt Rovaniemi nur zwei Zeitfenster zur Verfügung, um sich das Abenteuer «Uber Sleigh» zu sichern.

Der lokale Tourismusverband, Visit Rovaniemi, rechnet mit einem Anstieg von fast 50 Prozent an Besucherinnen und Besuchern, da nach der Corona-Pandemie auch wieder mehr Familien nach Lappland kommen.

(roa)

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 1. Dezember 2022 09:46
aktualisiert: 1. Dezember 2022 09:46