Ukraine

Ukrainische Zentralbank hat Wechselkurs zum US-Dollar eingefroren

10. April 2022, 13:05 Uhr
Die ukrainische Zentralbank hat nach dem russischen Angriff vor über sechs Wochen den Wechselkurs der Landeswährung Hrywnja zum US-Dollar eingefroren.
Der Wechselkurs vom Hrywnja zum US-Dollar ist eingefroren. (Archivbild)
© KEYSTONE/EPA/ARKADY BUDNITSKY

«Nach unserem Sieg werden wir schrittweise zum gewohnten Regime des freien Wechselkurses zurückkehren und schrittweise die Einschränkungen aufheben», sagte der Vizechef der Zentralbank, Serhij Nikolajtschuk, am Samstag im Fernsehen.

Am ersten Kriegstag am 24. Februar lag der offizielle Wechselkurs bei 29,25 Hrywnja für einen US-Dollar und ist seitdem auf diesem Stand geblieben. Bei anderen ukrainischen Banken weicht der Kurs nicht mehr als zehn Prozent davon ab. Im März lag die Inflation in der Ukraine um 13,7 Prozent über dem Vorjahresmonat. Insbesondere Lebensmittel verteuerten sich beinahe um 20 Prozent.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. April 2022 13:16
aktualisiert: 10. April 2022 13:16
Anzeige