Unbekannte ersäufen Katzen

Sandro Zulian, 29. Mai 2018, 14:34 Uhr
In Lustenau geht ein Katzenquäler um.
In Lustenau geht ein Katzenquäler um.
© iStock
Die Vorarlberger Polizei macht einen grausamen Fund publik: In Lustenau wurden zwei Katzen von Unbekannten getötet. Da das Fell der Tiere durchnässt war, geht die Polizei davon aus, dass sie ertränkt worden sind.

Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen hätten eine oder mehrere unbekannte Personen in Lustenau auf Höhe des Wasserwerkes zwei Katzen mit Futter angelockt, schreibt die Poliziinspektion Lustenau in einer Mitteilung.

Anschliessend wurden die beiden Kätzchen offenbar auf noch unbekannte Weise, möglicherweise durch Ertränken, getötet. Das Fell der beiden Tiere war durchnässt. Die unbekannten Täter legte die Tiere an den Rand einer Zufahrt zum Rheinvorland-Radweg ab. Offenbar seien in der Nachbarschaft schon öfters Katzen verschwunden beziehungsweise tot aufgefunden worden. Die Polizei ermittelt in Richtung Tierquälerei und bittet Zeugen, sich zu melden.

Sandro Zulian
Quelle: red.
veröffentlicht: 29. Mai 2018 14:33
aktualisiert: 29. Mai 2018 14:34