Anzeige
Bahn

Verkehr zwischen Landquart und Klosters kurzzeitlich beeinträchtigt

10. Januar 2021, 17:50 Uhr
Wegen einer Fahrleitungsstörung war am Sonntagnachmittag der Bahnverkehr zwischen Landquart und Klosters Dorf in Graubünden kurzzeitig eingeschränkt. Die Störung auf der Strecke zwischen Schiers und Küblis konnte am frühen Abend behoben werden. Die Züge verkehrten dann wieder nach Fahrplan.
Wegen einer Fahrleitungsstörung war am Sonntagnachmittag der Bahnverkehr zwischen Landquart und Klosters Dorf eingeschränkt.
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER

Die Störung bestand seit kurz nach Mittag, wie den Bahnverkehrsinformationen entnommen werden konnte. Reisenden, die aus Zürich, Sargans, Landquart und Chur nach Davos Platz oder nach Samedan, St. Moritz und Scuol-Tarasp reisen wollten, wurde die Reise via Tiefencastel empfohlen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. Januar 2021 17:15
aktualisiert: 10. Januar 2021 17:50