Nenzing

Vierjähriges Kind wird von Strömung mitgerissen und stirbt

22. Mai 2022, 20:36 Uhr
In Nenzing im Bezirk Bludenz kam es am Sonntagnachmittag zu einem tragischen Unfall: Ein vierjähriges Mädchen spielte in der Nähe des Flusses Meng und fiel dabei hinein. Das Kind verstarb später im Spital.
In Vorarlberg wurde in Nenzing ein Kind von der Strömung der Meng mitgerissen und starb später im Spital.
© APA/Barbara Gindl (Symbolbild)

In Nenzing hielt sich ein vierjähriges Kind am Sonntagnachmittag in der Nähe des Flusses Meng auf und spielte. Dabei fiel es gemäss Landespolizei Vorarlberg aus unbekannten Gründen ins Wasser und wurde von der Strömung mitgerissen.

Sofort wurde versucht, das Kind zu retten, das gelang jedoch nicht. Die verständigten Rettungskräfte konnten das Kind dann ca. 1,7 Kilometer weiter flussabwärts aus der Meng retten. Sofort begannen sie mit der Reanimation bis das Kind mit dem Helikopter ins Spital nach Feldkirch gebracht wurde. Dort starb das Kind ein paar Stunden später.

(red.)

Quelle: LPDV
veröffentlicht: 22. Mai 2022 20:36
aktualisiert: 22. Mai 2022 20:36
Anzeige