VW-Skandal

VW will Aufhebung von Urteil bei US-Supreme-Court erreichen

27. Januar 2021, 06:20 Uhr
Der deutsche Autokonzern VW will die Aufhebung eines Gerichtsurteils in den USA im Zusammenhang mit dem Diesel-Skandal erwirken. (Symbolbild)
© KEYSTONE/DPA-Zentralbild/HENDRIK SCHMIDT
Der Autobauer Volkswagen (VW) und der Zulieferer Bosch versuchen eine Entscheidung eines US-Berufungsgerichts zu kippen, die Strafen in Milliardenhöhe nach sich ziehen könnte. Dies ging aus Gerichtsunterlagen in der Nacht auf Mittwoch hervor.

Die beiden Unternehmen beantragten beim Obersten Gerichtshof der USA eine Aufhebung des Urteils, das zwei Landkreisen in Utah und in Florida zugesteht, Forderungen im Zusammenhang mit dem Abgas-Skandal zu erheben.

Quelle: sda
veröffentlicht: 27. Januar 2021 06:00
aktualisiert: 27. Januar 2021 06:20