Waschbär fährt bei Polizei mit

René Rödiger, 26. September 2017, 09:09 Uhr
Ungewöhnlicher Fahrgast: Auf dem Weg zu einem Einsatz ist einem Polizisten in Colorado Springs plötzlich ein Waschbär auf die Windschutzscheibe gesprungen.

Wie die Polizei von Colorado Springs auf Facebook schreibt, war Officer Chris Frabbiele gerade unterwegs zu einem Unfall, als ein Waschbär auf der Windschutzscheibe landete. «Officer Frabbiele hat rausgefunden, dass Waschbären nachtaktiv sind», schreibt die Polizei. Der Polizist sei «pawsitively» vom Tier überrascht worden.

Natürlich hat Frabbiele sein Auto sofort geparkt, damit das Tier abspringen konnte.

René Rödiger
Quelle: rr
veröffentlicht: 26. September 2017 09:09
aktualisiert: 26. September 2017 09:09