Wir erforschen den «Olma-Sapiens»

Der FM1Today-Forscher, Dario Cantieni, hat den Olma-Sapiens mal ein wenig genauer untersucht.
Der FM1Today-Forscher, Dario Cantieni, hat den Olma-Sapiens mal ein wenig genauer untersucht. © FM1Today/Nina Müller
Sein natürliches Habitat sind die Festhallen. Teilweise trifft man ihn auch mit Bratwurst und Wegbier am Jahrmarkt. Der Olma-Sapiens ist dieser Tage in St.Gallen unterwegs. Eine Spurensuche mitten im Getümmel.

Wenn man nachmittags um drei Uhr komisch wirkt, weil man kein Bier (oder mindestens eine Zuckerwatte) in den Händen hat, dann ist Ausnahmezustand in St.Gallen. Schnupftabak, Degu-Hallen und hie und da lugt eine Krumme aus einem Mundwinkel. Dazu Säulirennen, Kuh-Ballone und wenn der Hunger ruft gibt es Bratwurst oder Raclette. Unser Forscher, Dario Cantieni, hat sich auf Spurensuche der «Olma-Sapiens» gemacht. Wie sich dieser in dem Habitat der Bespassung zurechtfindet, seht ihr im Video.

(nm/dac)


Newsletter abonnieren
4Kommentare
noch 500 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel