Coca Cola kauft Costa

31. August 2018, 08:54 Uhr
Coca Cola schnappt sich für umgerechnet 5 Milliarden Franken die britische Kaffeemarke Costa. (Archiv)
Coca Cola schnappt sich für umgerechnet 5 Milliarden Franken die britische Kaffeemarke Costa. (Archiv)
© KEYSTONE/EPA/ANDY RAIN
Die britische Restaurant- und Hotelkette Whitbread verkauft die Kaffeehauskette Costa an den US-Getränkekonzern Coca Cola.

Costa werde in dem Geschäft mit 3,9 Milliarden Pfund (umgerechnet rund 5 Milliarden Franken) bewertet, teilte Whitbread am Freitag mit. Das Führungsgremium habe dem Verkauf einstimmig zugestimmt. Whitbread hatte die Kaffeehauskette 1995 für 19 Millionen Pfund übernommen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 31. August 2018 08:40
aktualisiert: 31. August 2018 08:54