Federal Reserve lässt Leitzins unverändert

1. November 2017, 19:23 Uhr
Janet Yellen, Chefin der US-amerikanischen Notenbank Fed, belässt den Leitzins nach der Novembersitzung unverändert. (Archiv)
Janet Yellen, Chefin der US-amerikanischen Notenbank Fed, belässt den Leitzins nach der Novembersitzung unverändert. (Archiv)
© Keystone/AP/Dake Kang
Die US-Notenbank Federal Reserve hat ihren Leitzins nach der Novembersitzung ihres Offenmarktausschusses am Mittwoch erwartungsgemäss nicht verändert.

Der Zins für kurzfristige Anleihen, zu dem sich Banken über Nacht gegenseitig Geld leihen, bleibt weiterhin in einem Zielkorridor von 1,0 bis 1,25 Prozent, teilte die Notenbank am Mittwochabend (MEZ) nach der Sitzung mit. Die Märkte rechnen weiterhin mit einer Zinsanhebung im Dezember.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 1. November 2017 19:11
aktualisiert: 1. November 2017 19:23