Grösste Bank der Welt neu auch in Zürich

22. Juni 2018, 12:11 Uhr
Die chinesische ICBC ist nach Bilanzsumme die grösste Bank der Welt. Neu hat sich auch in Zürich eine Präsenz.
© Volkswirtschaftsdirektion Kanton Zürich
Die chinesische Industrial and Commercial Bank of China (ICBC) hat neu eine Filiale in Zürich. Nach der China Construction Bank ist die ICBC die zweite chinesische Grossbank, die am Finanzplatz Zürich eine Präsenz aufgebaut hat.

Zur Eröffnung der Niederlassung fand sich am Donnerstagabend ein illustrer Kreis ein: Anwesend waren nebst dem ICBC-Präsidenten Shu Gu und einem Vertreter der Botschaft Chinas auch Finanzminister Ueli Maurer (SVP), Nationalbankpräsident Thomas Jordan und Regierungsrätin Carmen Walker Späh (FDP), wie die Zürcher Volkswirtschaftsdirektion am Freitag mitteilte.

Vor über zwei Jahren machte sich eine Zürcher Delegation in China für die Niederlassung stark. Entsprechend zeigte sich Volkswirtschaftsdirektorin Walker Späh erfreut über einen «weiteren Höhepunkt des kantonalen Engagements zur Förderung der Handelsbeziehungen mit China». Das stärke den Finanzplatz. Laut Walker Späh ist die ICBC die nach Bilanzsumme grösste Bank der Welt.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 22. Juni 2018 11:42
aktualisiert: 22. Juni 2018 12:11