Lego ernennt neue Chefin für Dach-Region

7. Februar 2019, 19:50 Uhr
In der Schweiz wird Lego neu von einer ehemaligen L'Oréal-Managerin geführt.
In der Schweiz wird Lego neu von einer ehemaligen L'Oréal-Managerin geführt.
© KEYSTONE/ADRIEN PERRITAZ
Der dänische Spielzeughersteller Lego hat eine neue Chefin für die Geschäfte in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Karen Pascha-Gladyshev übernimmt im Februar 2019 die Position der Geschäftsführerin der LEGO GmbH.

Sie folgt auf Frédéric Lehmann, der zum Jahreswechsel befördert wurde und für die Region REEMEA (Russland, Osteuropa, Mittlerer Osten, Türkei & Afrika) der Gruppe verantwortlich sein wird, wie Lego am Donnerstagabend mitteilte. Lehmann habe in seiner Zeit entscheidend die «Lego-Strategie» in der DACH-Region vorangetrieben.

Pascha-Gladyshev bringt den Angaben nach über 19 Jahre Marketing- und Vertriebserfahrung mit und war unter anderem bei Procter & Gamble, British American Tobacco und L'Oréal tätig.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 7. Februar 2019 18:31
aktualisiert: 7. Februar 2019 19:50