Lufthansa: Verkauf von Caterer LSG

16. November 2018, 08:26 Uhr
Die Lufthansa führt Gespräche über einen Verkauf des Bordmahlzeitlieferanten LSG. (Archiv)
© KEYSTONE/EPA/LUKAS BARTH
Die Lufthansa denkt nach Worten ihres Chefs Carsten Spohr über einen Verkauf ihres Catering-Dienstleisters LSG Sky Chefs nach. Derzeit führe man darüber Gespräche, zitierte die «Börsen-Zeitung» den Konzernchef der Airline.

«Ob es was wird oder ob wir die LSG komplett behalten, ist in keinster Weise definiert», sagte Spohr. Es habe allerdings auch schon mehrere derartige Ideen gegeben. Wenn es für eine der Beteiligungen einen besseren Eigentümer gebe, agiere man auch. Einen Verkauf von LSG an einen Finanzinvestor würde er allerdings nicht befürworten.

Die Lufthansa prüft derzeit auch einen Umbau der Wartungstochter Lufthansa Technik, will sich aber nicht von der Sparte trennen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 16. November 2018 08:16
aktualisiert: 16. November 2018 08:26