Post-Angestellte mit GAV erhalten mehr Lohn

23. Januar 2019, 11:26 Uhr
Post-Angestellte mit GAV erhalten 2019 mehr Lohn. (Archivbild)
Post-Angestellte mit GAV erhalten 2019 mehr Lohn. (Archivbild)
© KEYSTONE/ANTHONY ANEX
Mitarbeitende der Post, die dem Gesamtarbeitsvertrag (GAV) unterstehen, erhalten 2019 mehr Lohn. Die Post einigte sich mit den Sozialpartnern auf Lohnmassnahmen von 1,4 Prozent.

Ein Verteilungsmechanismus gewährleiste, dass Mitarbeitende in tieferen Lagen des jeweiligen Lohnbandes bei guter Leistung überdurchschnittlich profitierten, heisst es in einer Mitteilung der Post und des Personalverbands Transfair vom Mittwoch. Zusätzlich werden die Lohnbänder nach der Umsetzung der Lohnmassnahmen um 1 Prozent angehoben.

In Genuss der Lohnmassnahme kommen die rund 26'000 Mitarbeitende, die nach GAV angestellt sind. An den Verhandlungen, die laut der Mitteilung «konstruktiv» verlaufen sind, hatte zudem die Gewerkschaft Syndicom teilgenommen. Zur Einigung kam es nach der zweiten Verhandlungsrunde.

Transfair zeigte sich in der Mitteilung zufrieden mit dem «nachhaltigen» Ergebnis. Mit der Anhebung der Lohnbänder profitierten insbesondere auch langjährige Mitarbeitende.

Der Verwaltungsrat der Post sowie die Entscheidungsgremien von Syndicom und Transfair müssen das Verhandlungsresultat noch gutheissen. Die Verhandlungen für das Personal von Postfinance, Postauto sowie anderen Konzerngesellschaften sind noch im Gang.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 23. Januar 2019 11:03
aktualisiert: 23. Januar 2019 11:26