Verfahren gegen Facebook eingeleitet

21. Januar 2019, 11:27 Uhr
Facebook und Twitter im Visier der russischen Justiz. (Archivbild)
Facebook und Twitter im Visier der russischen Justiz. (Archivbild)
© KEYSTONE/AP
Russland nimmt Facebook und Twitter genauer unter die Lupe. Es werde ein Verwaltungsverfahren gegen beide US-Medienkonzerne eingeleitet, zitierte die russische Nachrichtenagentur Interfax die Medienaufsicht Roskomnadsor am Montag.

Das weltgrösste Internet-Netzwerk sowie der Kurznachrichtendienst hielten sich nicht an die Datengesetze, lautet der Vorwurf. Beide Unternehmen hätten nicht erklärt, wie und wann sie die Vorgabe befolgen wollten, die von ihnen verlange, alle persönlichen Informationen von russischen Nutzern auf Servern in Russland zu speichern.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 21. Januar 2019 11:08
aktualisiert: 21. Januar 2019 11:27