Woody Guthries Kinder führen Meerjungfrauen-Parade an

Tausende sind am Samstag (Ortszeit) durch New York verkleidet gezogen.
Tausende sind am Samstag (Ortszeit) durch New York verkleidet gezogen. © KEYSTONE/EPA/JUSTIN LANE
Die US-Musiker Arlo und Nora Guthrie, Kinder der verstorbenen Singer-Songwriter-Legende Woody Guthrie, haben am Samstag in New York eine grosse Parade angeführt. Tausende Menschen zogen verkleidet als Meerjungfrauen und Wassermänner durch Coney Island.

Dies berichtete der TV-Sender CBS. Das Viertel liegt im Süden des Stadtteils Brooklyn und ist für seine Vergnügungsparks bekannt.

Die «Mermaid Parade» gilt als eine der grössten Umzüge Amerikas. Seit 1983 wird mit dem Spektakel der Beginn des Sommers gefeiert. Im vergangenen Jahr kamen den Veranstaltern zufolge mehr als 800’000 Zuschauer aus aller Welt.

Arlo und Nora Guthrie wuchsen in Coney Island auf. Sie lebten mit ihrem berühmten Vater in der Mermaid Avenue, in deren Nähe nun die Parade startete.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen