EM 2020

«Superfan» grüsst Zentralschweizer und erzählt von «verrückter Woche»

Sophie Müller, 5. Juli 2021, 20:39 Uhr
Luca Loutenbach – ein Name, der dir noch vor einer Woche wahrscheinlich nichts gesagt hat. Heute hat der «Superfan» auf Instagram rund 17'000 Follower. In einer Videobotschaft grüsst der Jurassier die Fans in der Zentralschweiz und erzählt von seiner «verrückten Woche».
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

«Es hat mir Spass gemacht, dass ich eure Emotionen im Spiel gegen Frankreich übertragen konnte», erzählt Loutenbach im obigen Video. Kurz nach dem Achtelfinal-Krimi der Schweizer Nati gegen Frankreich am vergangenen Montag gingen die beiden Aufnahmen von ihm in der 89. und 90. Spielminute viral. Der 28-jährige wurde zum Sinnbild für die Schweizer Fans.

Nach dem Aus der Schweizer im Viertelfinal gegen Spanien ist wieder etwas Ruhe eingekehrt um den «Superfan». Rückblickend erzählt Loutenbach, es sei eine absolut verrückte Woche gewesen: «Ich hätte nie erwartet, dass mir so etwas passiert.» Nun probiere er herauszufinden, wie das alles noch weitergeht.

(mso)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 5. Juli 2021 15:42
aktualisiert: 5. Juli 2021 20:39
Anzeige