17-Jähriger erhält als Finderlohn TV-Auftritt und 10’000 Dollar

Chris Hemsworth - hier im "Ghostbusters"-Remake, das im Juli in die Kinos kommt - entschädigte einen ehrlichen Finder grosszügig. (Archivbild)
Chris Hemsworth - hier im "Ghostbusters"-Remake, das im Juli in die Kinos kommt - entschädigte einen ehrlichen Finder grosszügig. (Archivbild) © KEYSTONE/AP Sony Pictures Entertainment/HOPPER STONE
“Weisst du was, Mom? Wir haben das Portemonnaie von Thor gefunden”: Mit diesen Worten kommentierte ein 17-jähriger Pfadfinder den Fund von Chris Hemsworths Börse. Als Finderlohn gab’s einen TV-Auftritt und einen grosszügigen Batzen in den College-Fond.

Nachdem Tristan Budzyn-Barker den Geldbeutel mit Heller und Pfennig zurückgeschickt hatte, wünschte er sich einen gemeinsamen Auftritt mit dem Schauspieler in der “Elle DeGeneres Show”, wie das Magazin “Gala” berichtet. Hemsworth ermöglichte das gerne. Und die Talkmasterin DeGeneres legte noch einen drauf: 10’000 Dollar als Beitrag zu Tristans Ausbildung.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen