Quiz III
Bisch doch en letzgfederete Blettari!
Dialektwuche

Bisch doch en letzgfederete Blettari!

Ihr hend nonig gnueg vo üsrer Dialektwuche – und drum gits us eune Iisendige glatt no e dritts Quiz. Sind sicher e paar Begriff debii, wonner kenned. Viel Spass bim Chnoble! 
Festnahmen nach Londoner Anschlag
Attentat
Festnahmen nach Londoner Anschlag
Das Netzwerk um den Attentäter von London ist möglicherweise grösser als zunächst vermutet. Die Polizei kontaktiert Tausende Zeugen. Der mutmassliche Attentäter soll ein unauffälliges Leben geführt haben.
Kanton Thurgau spart weiter
Staatsrechnung
Kanton Thurgau spart weiter
Der Kanton Thurgau schliesst die Staatsrechnung 2016 mit einem Überschuss von 1,7 Millionen Franken. Das sind 9,7 Millionen Franken mehr als budgetiert. Die Sparpolitik soll weiter verfolgt werden.
Umfrage
Erster Masern-Todesfall seit 2009
Gesundheit
Erster Masern-Todesfall seit 2009
Erstmals seit 2009 ist in der Schweiz ein Mensch an Masern gestorben. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) bestätigte einen entsprechenden Bericht der Zeitungen «Tages-Anzeiger» und «Bund».
E-Voting-Systeme für Thurgau und Graubünden
Abstimmungen

E-Voting-Systeme für Thurgau und Graubünden

Für die Thurgauer und Bündner Stimmbürger soll es bald möglich sein, elektronisch abzustimmen. Die Thurgauer Staatskanzlei schreibt ein neues E-Voting-System öffentlich aus, die Bündner Regierung gibt einen Entwurf für eine Teilrevision des Gesetzes über die politischen Rechte zur Vernehmlassung frei. 
Rheintaler Dialekt: «Verreckt schöa!»
Dialektwuche
Rheintaler Dialekt: «Verreckt schöa!»
Woascht eh!? – Kein anderer Ostschweizer Dialekt ist breiter als jener im St. Galler Rheintal. Direkt und mitteilsam ist die Sprache. Kurzum: Eine Sprache direkt aus der Bauchgegend, die ihresgleichen sucht.
Mehr Schwerverletzte in Ausserrhoden
Statistik
Mehr Schwerverletzte in Ausserrhoden
Im vergangenen Jahr gab es bei Unfällen auf Ausserrhoder Strassen mehr Unfälle mit Schwerverletzten. Mehr Unfälle gab es jedoch nicht. 
Kevin Kuranyi sagt Adieu
Rücktritt
Kevin Kuranyi sagt Adieu
Der deutsche Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi beendet seine Profi-Karriere. «Irgendwann kommt die Zeit dafür. Ich bin 35 geworden und möchte mehr Zeit haben für andere Dinge», sagte der zuletzt vereinslose Offensivspieler der Nachrichtenagentur dpa.
«Ich dachte erst, das sei ein Fehler»
Bierprinzessin

«Ich dachte erst, das sei ein Fehler»

Die 20-jährige Sophie Wirth will Toggenburger Bierprinzessin werden. Sie ist dabei auf dem besten Weg, hat sie doch bereits sechs Mal mehr Stimmen als die meisten Kandidatinnen. Schuld daran sind Fans der BSC Young Boys. 
116-jährige Dampflok wird flott gemacht
Landquart

116-jährige Dampflok wird flott gemacht

Eine bedeutende Zeitzeugin der Dampflokgeschichte wird wieder wachgeküsst. Die 116 Jahre alte Lok Nr. 41 der früheren Schweizerischen Centralbahn (SCB) wurde am Freitag für eine 660’000 Franken teure Revision nach Landquart gebracht.
Set, Game, Beat mit DJ Federer
Party-Roger

Set, Game, Beat mit DJ Federer

Plant hier Roger Federer etwa seine zweite Karriere? Zumindest macht der Schweizer hinter den Plattentellern mindestens so eine gute Figur wie auf dem Tennisplatz.
Circus Knie startet mit «Wooow!»-Tournee
Premiere

Circus Knie startet mit «Wooow!»-Tournee

Der Circus Knie hat am Donnerstag seine 99. Tournee begonnen. Freche Ziegen, edle Pferde und tollkühne Akrobaten in der Manege und das 333 Mal auf ihrer Tournee durch die ganze Schweiz.
Die SFV-Auswahl braucht Tore
WM-Quali

Die SFV-Auswahl braucht Tore

Die Schweiz führt in der WM-Qualifikation 3 Punkte vor Portugal. Doch die Tordifferenz ist um 7 Treffer schlechter – ein Nachteil, wenn es im letzten Spiel in Portugal um den Gruppensieg geht?
Top Videos
  • Die grosse Gefahr des Darknet
    Die grosse Gefahr des Darknet
  • Panzer im Toggenburg
    Panzer im Toggenburg
  • Die Auffahrtsläufer trainieren fleissig
    Die Auffahrtsläufer trainieren fleissig
  • Neigezug wird geborgen
    Neigezug wird geborgen
  • Roland Vrabec soll FC Vaduz vor dem Abstieg bewahren
    Roland Vrabec soll FC Vaduz vor dem Abstieg bewahren
  • Vaduz-Quiz mit Roland Vrabec
    Vaduz-Quiz mit Roland Vrabec
  • Passagiere werden aus verunglücktem Zug evakuiert
    Passagiere werden aus verunglücktem Zug evakuiert
  • Petition des VCS gegen den angekündigten Schalterabbau bei der SBB
    Petition des VCS gegen den angekündigten Schalterabbau bei der SBB
  • Pilzbefall Eschen
    Pilzbefall Eschen
Knapp 12 Millionen für den CS-Chef
Super-Lohn

Knapp 12 Millionen für den CS-Chef

Credit Suisse-Chef Tidjane Thiam hat im vergangenen Jahr 11,9 Mio. Fr. Salär erhalten. Das ist deutlich weniger als im Vorjahr (18,9 Mio. Franken). Ein Teil der Vergütung 2015 waren allerdings Kompensationszahlungen für entgangene Boni bei seinem vorherigen Arbeitgeber Prudential.
Disney-Chef verrät Details zu «Star Wars»
Spoiler-Alert

Disney-Chef verrät Details zu «Star Wars»

Erst Mitte Dezember kommt die Sternenkrieger-Saga «Star Wars: Die letzten Jedi» in die Kinos. Doch Disney-Vorstandschef Bob Iger gibt jetzt schon einige Details über Episode VIII preis.
Freysinger bricht sein Schweigen
Abwahl

Freysinger bricht sein Schweigen

Nach seiner Abwahl aus der Walliser Regierung tauchte SVP-Poltiker Oskar Freysinger für mehrere Tage unter. Am Donnerstag hat er sich nun erstmals öffentlich geäussert. In einem Video auf Facebook gab er sich versöhnlich.
Toggenburg
Panzerübungen sorgen für Staus
Wer zu den Churfirsten will, braucht im Moment Geduld. Die Fahrt nach und aus dem Toggenburg wird durch Panzer erschwert.
Newsletter abonnieren
Radio FM1
 
FM1today auf twitter
ostjob.ch
Schnorre
Obacht! Kennsch da Wort?
I dem Quiz drüllt sich alles um Dialekt. Do chönd ihr eues Dialekt-Wüsse teschte.
Neue Acts
FM1-Stars am OpenAir St.Gallen
Die Liste ist praktisch komplett: Neben dem Norweger Alan Walker und Oscar And The Wolf aus Belgien hat auch der St.Galler World Voices Chor einen Auftritt im Sittertobel. 
Neueröffnung
Spielburgen: «Dafür ist man nie zu alt»
Am Samstag und Sonntag findet die Eröffnung des Indoor-Spielplatzes «Hüpfburg Sarganserland» in Mels statt. Vor rund einem Jahr kam den Geschäftsführern Marcel Bodmer und Shenur Nuhiu die zündende Idee. Seit heute tollen Kinder lautstark durch die Halle.
Ledermode
Schweizerin designt Kleid für Katy Perry
Was für eine Ehre, wenn ein Star in seinem Videoclip ein Kleidungsstück trägt, das du designt hast. Der Schweizerin Yvonne Reichmuth ist dies passiert, Katy Perry trägt in ihrem neuen Clip ein Oberteil des Schweizer Labels Yvy. Dies ist nicht der erste Coup, welcher der Zürcherin gelungen ist.
Grosses Kino
Multitasking-Mutter schafft das
Was haben wir gelacht, als die Kinder von Professor Robert Kelly im Live-Interview die Sendung crashten. Nun folgt die Antwort. 
Weekend-Fun
Tops und Flops: Wenn Schauspieler singen
Wie sagte schon immer: Schuster, bleib bei deinen Leisten. Und was für Schuhmacher gilt, gilt eben meist auch für Schauspielerinnen und Schauspieler.
Umfahrung Bütschwil
Der tiefe Graben im Toggenburg
Die Umfahrung Bütschwil ist omnipräsent und unergründlich zugleich. Wir durfte einen Blick hinter die Kulissen der Baustelle werfen.
St.Margrethen
Bonsai-Diebe schlagen erneut zu
Vor knapp einem Jahr wurde Paul Heller ein Bonsai-Baum geklaut. Jetzt haben Diebe wieder zugeschlagen.
Zalando-Klau
«Päckli sind im Milchkästli sicher»
Nachdem in Uzwil ein dreister Dieb ein Zalando-Päckli gestohlen hat, prüft die Schweizerische Post den Fall genau. 
6 Tipps
So klappt's mit der Fettverbrennung
Ob Jogging, Velofahren, Crosstrainer oder Laufband: Wir zeigen dir, wie das Workout die Fettverbrennung am effektivsten ankurbelt. 

FC Wil setzt auf Geld der Fans
Crowdfunding

FC Wil setzt auf Geld der Fans

Um seine finanzielle Situation zu verbessern, startet der FC Wil jetzt ein Crowdfunding-Projekt. Innert 80 Tagen will der Club mit Hilfe seiner Fans 50’000 Franken zusammenbringen, damit der Spielbetrieb aufrechterhalten werden kann.
Trump droht eigener Partei
Obamacare

Trump droht eigener Partei

US-Präsident Donald Trump hat im Ringen um die Pläne zur Beseitigung der Gesundheitsreform seines Vorgängers Barack Obama der eigenen Partei gedroht.
Störungen auf dem Telefonnetz behoben
Swisscom

Störungen auf dem Telefonnetz behoben

Die Swisscom hatte am Donnerstagnachmittag massive Probleme auf dem Festnetz. Mittlerweile ist die Störung behoben, heisst es von der Medienstelle. Die Situation werde aber beobachtet.
Bäumigs Quiz
D'Dialektwörter vode FM1-Hörer
Dialektwuche

D'Dialektwörter vode FM1-Hörer

Mer hend eu für üsi Dialektwuche über typischi Wörter us eurer Region usgfröget. Im Quiz chönder luege, welli dasser alli kenned.
Hardliner wird US-Botschafter in Israel
USA

Hardliner wird US-Botschafter in Israel

Der rechtsgerichtete Hardliner David Friedman wird US-Botschafter in Israel. Der Senat in Washington stimmte am Donnerstag der Nominierung des jüdischen Rechtsanwalts zu. Für ihn stimmten 52 Senatoren, 46 votierten gegen ihn.
Therme Vals wird Fall für Justiz
Vals

Therme Vals wird Fall für Justiz

Der Verkauf der berühmten Therme Vals in Graubünden an den Churer Investor Remo Stoffel im März 2012 wird ein Fall für die Justiz. Die Kantonsregierung reichte Strafanzeige gegen Unbekannt wegen Verdachtes auf strafrechtlich relevante Handlungen beim Verkauf ein.
YB-Fans: «Sieg oder Wahlabbruch»
Bierprinzessin

YB-Fans: «Sieg oder Wahlabbruch»

«Schreiben wir gemeinsam Geschichte», schreibt jemand im YB-Fan-Forum 1898.ch. Sophie aus Frauenfeld soll Toggenburger Bierprinzessin werden. Die Kommentare und Begründungen der Fans sind bereits Titel-würdig.
Das Darknet als grosse Gefahr
Justiz

Das Darknet als grosse Gefahr

Die dunkle Seite des Internets wird für Waffen-, Drogen- oder gar Kinderpornographiehandel genutzt. Ein Fall aus Deutschland rüttelt auch die Schweizer Justiz wach.
Bahnhof Luzern bleibt bis Sonntag gesperrt
Entgleisung

Bahnhof Luzern bleibt bis Sonntag gesperrt

Der Bahnhof Luzern bleibt nach der Entgleisung des Zuges noch bis am Sonntag gesperrt. Dies haben die SBB entschieden. Die Schäden sind laut einem Sprecher grösser als bisher angenommen.
Unfallstelle auf Stadtautobahn frei 
St.Gallen

Unfallstelle auf Stadtautobahn frei 

Kurz vor dem Stephanshorntunnel auf der Stadtautobahn St.Gallen in Fahrtrichtung St.Margrethen hat es Unfall gegeben. Die Unfallstelle ist mittlerweile geräumt. Der aktuelle Zeitverlust beträgt 5
Minuten. 
Thurgauer Dialekt ist gar nicht so schlimm
Experiment

Thurgauer Dialekt ist gar nicht so schlimm

Grell, spitz und kehlig. Der klassische Ostschweizer Dialekt beschert der Region keine grossen Sympathien im restlichen Teil der Deutschschweiz. Die Bündner und Berner haben’s da besser. Ein spannendes Experiment von Adrian Leemann, Sprachwissenschaftler in Lancaster, spricht den Thurgauer Dialekt frei. In Teilen. 
London-Attentäter war britischer Staatsbürger
Update

London-Attentäter war britischer Staatsbürger

In einer Rede hat Theresa May bekannt gegeben, dass der Attentäter britischer Staatsbürger war. Im Zuge der Ermittlungen zum Attentat im Londoner Parlamentsviertel hat die britische Polizei acht Menschen festgenommen.
Drei Stunden Liebes-lieder in Lederhosen
Gabalier

Drei Stunden Liebes-lieder in Lederhosen

Österreichs selbst ernannter «Volks-Rock’n’Roller» Andreas Gabalier gab beim Tournee-Auftakt in Mannheim alles. «Wahnsinn, danke – das fühlt sich an wie eine grosse Familie», rief er am Ende den mehr als 2200 Besuchern zu.
Drei Brautkleider und Stoff geklaut

Drei Brautkleider und Stoff geklaut

Im Lachenquartier in St.Gallen sind Diebe in ein Nähatelier eingestiegen. Mitgenommen haben sie nebst Bargeld verschiedene Stoffrollen und drei Brautkleider. Die Polizei sucht Zeugen.