2:2-Unentschieden zwischen Frankfurt und Bremen

Frankfurts Mijat Gacinovic (links) in einem Kopfball-Duell gegen Bremens Theodor Gebre Selassie
Frankfurts Mijat Gacinovic (links) in einem Kopfball-Duell gegen Bremens Theodor Gebre Selassie © KEYSTONE/EPA/ARMANDO BABANI

Die formstarken Bremer hatten vor der Auswärtspartie gegen die Hessen 19 von 21 möglichen Punkten geholt und sich aus dem Tabellenkeller verabschiedet. In Frankfurt führten sie zur Pause durch Tore von Zlatko Junuzovic (37.) und Fin Bartels (43.) mit 2:0.

Zu diesem Zeitpunkt sprach nicht mehr viel für die Gastgeber, die acht Spiele hintereinander nicht mehr gewinnen und dabei nur einen Treffer erzielen konnten. Doch zwei Standard-Situationen brachten das zuvor über 480 Minuten torlose Eintracht Frankfurt ins Spiel zurück. Kurz nach der Pause traf Mijat Gacinovic nach einem Corner (48.), in der 73. Minute erzielte Marco Fabian vom Penaltypunkt zum 2:2-Ausgleich.

In der Rangliste sind die Frankfurter sechs Runden vor Saisonende mit 38 Punkten im 8. Rang klassiert, die Bremer sind zwei Punkte dahinter Zehnter.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen