65 % Harmonie bei Rafael Beutl und Mimi Jaeger

Rafael Beutl und Mirjam Jäger sind sich relativ selten einig: Beide behaupten, der jeweils andere sei sturer, schnarche lauter und trödle länger im Bad. (Screenshot SRF)
Rafael Beutl und Mirjam Jäger sind sich relativ selten einig: Beide behaupten, der jeweils andere sei sturer, schnarche lauter und trödle länger im Bad. (Screenshot SRF) © Screenshot SRF
Beide behaupten, der andere schnarche lauter und brauche länger im Bad: Im “Glanz & Gloria”-Spiel “Ich und Du” harmonieren Rafael Beutl und Freundin Mirjam Jäger nur zu 65 %. Sie findet’s etwas wenig. “Immer noch besser als 30 %”, freut sich dagegen der Ex-Bachelor.

Punkto Sturheit schieben sich die beiden, die seit einem Jahr ein Paar sind, den Schwarzen Peter zu: Beide geben an, sie gäben in Streitfällen meistens nach.

Eine der relativ wenigen Übereinstimmungen erzielte das Paar bei der Frage, wer ideenreicher sei im Bett: Es ist der Mann. “Das muss so sein”, sagt der Berner, “der Mann ist der Hengst, der das Tempo angibt”.

Bei der Anzahl Beziehungen vor der gemeinsamen nehmen beide an, dass die frühere Freestylerin die Nase vorn hat. Sie sei ja auch drei Jahre älter, sagt der Herzensbrecher, da habe sie vermutlich mehr Erfahrung – “mehr, aber nicht intensiver!”

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen