8 Kurztrips mit Fernreise-Kick

Die griechische Insel Lefkada verspricht Südsee-Feeling
Die griechische Insel Lefkada verspricht Südsee-Feeling © iStock
Du willst dem Alltag entfliehen und etwas Einzig- und Neuartiges in einer traumhaften Umgebung erleben, aber deine Herbstferien sind zu Kurz für einen Trip in die Ferne? Hier kommen 8 Kurztrips in Europa.

In Zusammenarbeit mit:

Stilpalast

Lefkada: Südseefeeling

Was gibt es Erholsameres, als am Strand zu liegen oder zu spazieren, mit Blick auf die Weite des azurblauen Meeres und den Füssen im warmen, weissen Sand? Dieses Südsee-Flair in traumhafter Kulisse kannst du nach wenigen Flugstunden auf Lefkada erleben. Die griechische Insel wird auch oft als «Perle des Ionischen Meers» bezeichnet, wo das klare, türkisblaue Wasser den Strandbesucher sich an einem Infinity-Pool wähnen lässt. Das Farbenspiel ist in diesem Naturparadies, das südlich von Korfu liegt, wahrlich einzigartig. Komplettiert wird die Idylle von verträumten Bergdörfern und hohen Kreidefelsen im Westen des Eilandes. Dort befindet sich auch der schönste Strand (Egremni), der bislang glücklicherweise noch vom Massentourismus verschont blieb, was vielleicht auch daran liegt, dass es hier keine Strandbars sondern nur Natur pur gibt. Lefkada ist übrigens via Damm von der Flughafenstadt Preveza zu erreichen.

iStock

Bild: iStock

Verdon: Grand Canyon

Wolltest du schon lange einmal, den Grand Canyon besuchen, die Reise in die USA ist dir aber zu weit? Eine echte Alternative findest du in unserem Nachbarland Frankreich. In der Schlucht von Verdon in der Provence fallen die Felswände bis zu 700 Metern in die Tiefe. Der wilde Fluss Verdon hat sich hier über Jahrtausende hinweg mit viel Wucht seinen Weg von den 2500 Meter über Meer liegenden französischen Seealpen bis ins Tal hinunter durch das Bergmassiv gebahnt. Am besten wählst du das Bergdorf Rougon als Ausgangspunkt für deine Entdeckungsreise. Denn von hier aus kannst du die Höhen und Tiefen der Schlucht in alle Himmelsrichtungen erkunden. Atemberaubende Ausblicke und in mehrfacher Weise schwindelerregende Erlebnisse werden dir sicher sein.

iStock

Bild: iStock

Gotland: Taka-Tuka-Land

Fans von Pippi Langstrumpf ist Gotland natürlich ein Begriff, denn hier wurden die Filme mit dem vorwitzigen und starken Mädchen gedreht. Besucher fühlen sich auf der grössten schwedischen Ostseeinsel denn auch wie im Taka-Tuka-Land. Das zauberhafte Eiland hat weit mehr zu bieten als den berühmten skandinavischen Charme. Mit viel Sonne im Sommer und traumhaften Sandstränden und Kalksteinklippen versprüht Gotland auch mediterranes Flair. Besonders sehenswert ist die vielfältige Insel auch für Geschichtsinteressierte, denn Gotland war seit der Steinzeit kontinuierlich besiedelt und birgt heute noch viele historische Stätten.

iStock

Bild: iStock

Soglio: Mediterrane Alpenromantik

Mediterranes Flair mit Alpenromantik kannst du im traumhaften Schweizer Bergdorf Soglio erleben. Der Maler Giovanni Segantini hatte es einst als «Schwelle zum Paradies» bezeichnet. Diese Umschreibung ist tatsächlich nicht ganz ohne. Das Dörfchen auf einer Hochebene verzaubert mit seinen pittoresken Häusern, Rosengärten und engen Gassen wohl jeden Gast. Und die Besucher erscheinen zahlreich. Mit nur 200 Einwohnern kann der kleine Bündner Ort jährlich rund 20’000 Logiernächte verzeichnen.

iStock

Bild: iStock

Kellerwald-Edersee: Urwaldzauber

Affen, Schlangen und Tiger wirst du im Nationalpark Kellerwald-Edersee zwar nicht begegnen, aber der Zauber eines Urwaldes wird dich hier dennoch einfangen. Der über 5’700 grosse Wald im deutschen Landkreis Waldeck-Frankenberg (in der Nähe von Kassel) ist ein wunderschönes Wandergebiet und zählt seit 2011 mit seinen alten Buchenwäldern zum UNESCO-Weltnaturerbe. Besonders sehenswert ist der Urwaldsteg Edersee, der durch einmalige Urwaldrelikte führt und als einer der schönsten Wälder der Welt gilt. Am besten besuchst du den Nationalpark im Frühjahr oder Herbst. Zu diesen Zeiten sorgen der Lichteinfall und die Färbung der Blätter für ganz besonders zauberhafte «Wald-Momente».

iStock

Bild: iStock

Monsaraz: Mittelalter-Idylle

Das kleine portugiesische Bergdorf Monsaraz gehört definitiv zu den bezauberndsten Mittelalter-Städtchen der Welt. Wenn die untergehende Sonne das Schiefergestein golden glänzen und die weiss getünchten Häuser leuchten lässt, wähnt sich jeder Besucher in einer Traumwelt. Der autofreie Ort kann wie im Mittelalter nur zu Fuss durch ein Tor betreten werden. Durch enge Gässchen geht es hoch zur beeindruckenden Burg, von der aus sich ein einmaliger Blick über Olivenbaum-Plantagen und den Stausee Alqueva bietet. Der Burghof, der einst eine Stierkampfarena war, wird heute in den Sommermonaten für zahlreiche Konzert-, Theater- und Kunstveranstaltungen genutzt.

iStock

Bild: iStock

Gozo: Game of Thrones

Die zur Republik Malta gehörende Insel Gozo ist zwar Stammgast in den Top-10-Rankings zu den schönsten Inseln Europas, gilt aber trotzdem immer noch als Geheimtipp für Reiselustige, die ein Inselparadies ohne viele Touristen suchen. Das Eiland, das von Malta aus mittels einer Fähre innert 30 Minuten zu erreichen ist, weiss mit felsigen Buchten, Traumstränden, azurblauen Lagunen, XXL-Tempeln (älter als die Pyramiden in Ägypten) und hübschen Küstenstädtchen zu bezaubern.

iStock

Bild: iStock

São Miguel: Indiana Jones

Wer nach unvergesslichen Abenteuern und viel Abwechslung sucht, kommt auf der portugiesischen Azoren-Insel São Miguel voll auf seine Kosten. Das Wetter kann hier zwar ganz schön launig sein, aber faszinierende Vulkankessel mit azurblauen Kraterseen, Wasserfälle im Dschungel und heisse Quellen machen dieses mehr als wett und lassen den Besucher sich ein bisschen wie Indiana Jones im Wunderland fühlen. Auf São Miguel befinden sich auch die einzige Teeplantage Europas und ein Hotspot der internationalen Segler-Elite. Wer länger Urlaub hat, kann beim Inselhopping noch weitere traumhafte Eilande des Azoren Archipels wie Pico (Insel der Wale mit grossem Vulkan), San Jorge (ideal zum Wandern) und Flores (Blumenparadies) entdecken.

iStock

Bild: iStock

Willst Europa mit dem Auto entdecken? Hier kommen die 10 schönsten und coolsten Roadtrips in Europa.


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen