88-Jährige erschlägt 86-Jährige

Symbolbild Seniorinnen im Altersheim.
Symbolbild Seniorinnen im Altersheim. © Archiv
In einem Pflegeheim in Graz in Österreich ist am Freitagabend eine 86-Jährige von ihrer Mitbewohnerin tödlich verletzt worden.

Laut einem Bericht des ORF schlug die 88-jährige Seniorin mehrmals mit einer Glasflasche auf den Kopf der zwei Jahre jüngeren Frau ein. Dadurch erlitt diese schwerste Kopfverletzungen an denen sie wenig später verstarb. Die Staatsanwaltschaft Graz ordnete eine Obduktion an.

Die verdächtige 88-Jährige wurde aufgrund ihres körperlichen und geistigen Zustandes in ein Krankenhaus überstellt. Es gelte nun zu klären, ob die 88-Jährige schon früher gewaltbereit war. Laut Heimleitung war die Frau psychisch krank.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen