Ajax-Spieler Nouri mit bleibenden Hirnschäden

Ajax-Spieler Abdelhak Nouri hat sich bei seinem Zusammenbruch bleibende Hirnschäden zugezog
Ajax-Spieler Abdelhak Nouri hat sich bei seinem Zusammenbruch bleibende Hirnschäden zugezog © KEYSTONE/EPA/JULIEN WARNAND
Abdelhak Nouri wird wohl nicht wieder gesund. Der Ajax-Mittelfeldspieler ist am vergangenen Samstag in einem Testspiel in Österreich gegen Werder Bremen auf dem Platz zusammengebrochen.

Abdelhak wird nach Angabe der Ärzte «schwere und bleibende Hirnschäden» haben. Der 20-Jährige erlitt im Spiel Herzrhythmusstörungen und musste zunächst auf dem Platz reanimiert werden. Nouri wird derzeit in einem Spital in Innsbruck behandelt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen