Altstätten: Strommast umgefahren

Am Unfallauto entstand ein Totalschaden von 8000 Franken.
Am Unfallauto entstand ein Totalschaden von 8000 Franken. © Kapo St.Gallen
Am Samstag um 19.25 Uhr ist ein 29-Jähriger mit seinem Auto von der Luchsstrasse abgekommen. Das Auto kollidierte anschliessend mit einem Strommast, welcher umknickte und damit für einen Stromausfall in Hinterforst sorgte.

Der 29-Jährige fuhr auf der nassen Strasse von Hinterforst in Richtung Altstätten als er mit seinem Auto in einer Linkskurve rechts von der Strasse in die Wiese rutschte. Dort kollidierte das Auto mit einem hölzernen Strommast, welcher umknickte. Die heruntergerissenen Leitungen sorgten in Hinterforst für einen Stromausfall.

Die Technischen Betriebe konnten die Stromversorgung nach rund einer Stunde wieder herstellen. Am Auto entstand ein Totalschaden im Betrag von rund 8000 Franken. Die Schäden am Masten und den Leitungen konnten noch nicht beziffert werden, teilte die Kantonspolizei St.Gallen mit. (red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen