Asylsuchende bei Einbruch erwischt

Ein Einbrecher hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Zürich wenig Erfolg.
Ein Einbrecher hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Zürich wenig Erfolg. © Symbolbild/Keystone
Am späten Samstagnachmittag haben zwei Männer versucht, in ein Einfamilienhaus an der Klosterhalde einzubrechen. Die beiden konnten wenig später von der Polizei festgenommen werden.

Eine aufmerksame Anwohnerin bemerkte um 16:30 Uhr die beiden Männer, als sie bei einem Einfamilienhaus eine Fensterscheibe eingeschlagen hatten. Die Frau alarmierte sofort die Polizei. Währenddessen flüchteten die beiden noch unbekannten Männer.

Im Zuge der Täterfahndung konnte die Kantonspolizei St. Gallen die beiden Männer, einen 35-jährigen kosovarischen und einen 22-jährigen serbischen Asylsuchenden, festnehmen. Die beiden Männer wurden inhaftiert, die Staatsanwaltschaft St. Gallen hat ein Verfahren eröffnet.

(red)


Newsletter abonnieren
3Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel