Auch Verwaltungsrat Siegenthaler muss YB offenbar verlassen

Auch Verwaltungsrat Siegenthaler muss YB offenbar verlassen
© KEYSTONE/PETER SCHNEIDER
YB kommt nicht zur Ruhe. Laut dem «Bund» muss drei Tage nach der Entlassung von Sportchef Fredy Bickel und CEO Alain Kappeler nun auch Verwaltungsrat Urs Siegenthaler offenbar die Berner verlassen.

Der 68-jährige Basler und frühere YB-Spieler, der seit 2005 als Chefscout des deutschen Bundestrainers Joachim Löw amtet, war erst im März an der Generalversammlung der Sport + Event Holding AG, zu der auch die Young Boys gehören, in den Verwaltungsrat gewählt worden.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen