Auf Haus geschossen

Die Kantonspolizei St.Gallen hat das Projektil sichergestellt. (Symbolbild)
Die Kantonspolizei St.Gallen hat das Projektil sichergestellt. (Symbolbild) © (KEYSTONE/Gaetan Bally)
In der Silvesternacht schoss ein Unbekannter in Altstätten auf ein Wohnhaus. Das Munitionsprojektil ist in einen Rollladen eines Hauses im Moosacker eingeschlagen. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Die Hausbewohner beobachteten vom Balkon aus das Neujahrsfeuerwerk. Kurz nach Mitternacht nahmen sie einen lauten Knall im Bereich des Sitzplatzes wahr. Bei Tageslicht stellten sie ein Loch im Lammellenstoren fest. Ein Projektil einer Schusswaffe konnte auf dem Sitzplatz gefunden werden. Die Schussdistanz ist noch unklar. Sie ist auch aus weiterer Entfernung möglich. Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei St.Gallen tätigt entsprechende Abklärungen.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. (kaposg)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen