Auswärtssieg von Atletico Madrid in Malaga

Atleticos Griezmann (rechts) behauptet den Ball gegen Malagas Federico Ricca
Atleticos Griezmann (rechts) behauptet den Ball gegen Malagas Federico Ricca © KEYSTONE/EPA EFE/JORGE ZAPATA

Mittelfeldspieler Koke und Aussenverteidiger Filipe Luis schossen die Tore für Atletico Madrid in Andalusien. Mit dem Sieg überholte der letztjährige Champions-League-Finalist den FC Sevilla und rückte auf Platz 3 vor.

Die Form stimmt beim Team von Diego Simeone. Vier Tage vor dem Viertelfinal in der Champions League gegen Leicester City war es der vierte Erfolg in Serie für die Hauptstädter.

Im Kampf um die Plätze für die nächste Königsklasse beträgt Atleticos Vorsprung auf das fünftklassierte San Sebastian (1:1 gegen Aufsteiger Leganes) nun schon neun Punkte.

San Sebastian kam wie das nachfolgende Villarreal (2:3 gegen Eibar) nicht zu drei Punkten.

Malaga – Atletico Madrid 0:2 (0:1). – 26’912 Zuschauer. – Tore: 26. Koke 0:1. 74. Filipe Luis 0:2.

Weitere Resultate vom Samstag: Villarreal – Eibar 2:3. Osasuna – Athletic Bilbao 1:2. San Sebastian – Leganes 1:1.

Rangliste: 1. Real Madrid 27/65 (71:28). 2. FC Barcelona 28/63 (81:25). 3. Atletico Madrid 29/58 (54:23). 4. FC Sevilla 28/57 (52:34). 5. San Sebastian 29/49 (43:40). 6. Villarreal 29/48 (41:23). 7. Athletic Bilbao 29/47 (37:33). 8. Eibar 29/44 (47:41). 9. Espanyol Barcelona 29/43 (42:40). 10. Alaves 28/40 (29:33). 11. Celta Vigo 27/38 (40:45). 12. Las Palmas 28/35 (44:45). 13. Betis Sevilla 29/31 (32:46). 14. Valencia 28/30 (38:51). 15. Deportivo La Coruña 28/27 (31:43). 16. Malaga 29/27 (33:47). 17. Leganes 29/27 (23:42). 18. Sporting Gijon 28/21 (31:57). 19. Granada 28/19 (25:58). 20. Osasuna 29/11 (29:69).

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen