Barcelona mit 34. Spiel ohne Niederlage und spanischem Rekord

Zielte beim Freistoss zum 1:1 ganz genau: Barcelonas Superstar Lionel Messi
Zielte beim Freistoss zum 1:1 ganz genau: Barcelonas Superstar Lionel Messi © KEYSTONE/EPA EFE/ALBERTO ESTEVEZ
Der FC Barcelona stellt in der 26. Runde der Primera Division einen Rekord ein. Das 2:1 gegen den FC Sevilla ist das 34. Wettbewerbsspiel der Katalanen ohne Niederlage. Real Madrid hatte in der Saison 1988/89 unter Leo Beenhakker 34 Pflichtspiele in Serie ungeschlagen überstanden.

Diesen Rekord egalisierte Barcelona nun mit dem Sieg gegen seinen letzten Bezwinger. Basels Europa-League-Gegner Sevilla war es am 3. Oktober 2015 als letztem Team gelungen, den Liga-Leader zu schlagen (2:1).

Die Treffer für Barcelona erzielten Captain Lionel Messi mit einem Freistoss und Innenverteidiger Gerard Piqué, nachdem Vitolo den FC Sevilla in der 20. Minute in Führung gebracht hatte. Barcelona ist weiter auf bestem Weg, den zweiten Meistertitel in Folge einzufahren. Der Vorsprung auf Atletico Madrid beträgt acht Punkte, jener auf Real seit dessen Derby-Niederlage am Samstag (0:1) sogar deren zwölf.

Primera Division. 26. Runde vom Sonntag:

Barcelona – Sevilla 2:1 (1:1). – 79’684 Zuschauer. – Tore: 20. Vitolo 0:1. 31. Messi 1:1. 48. Piqué 2:1.

Weitere Resultate: San Sebastian – Malaga 1:1. Villarreal – Levante 3:0. Valencia – Athletic Bilbao 0:3. La Coruña – Granada 0:1.

Rangliste: 1. FC Barcelona 26/66. 2. Atletico Madrid 26/58. 3. Real Madrid 26/54. 4. Villarreal 26/52. 5. Celta Vigo 26/41. 6. FC Sevilla 26/41. 7. Athletic Bilbao 26/38. 8. Eibar 26/36. 9. San Sebastian 26/34. 10. Malaga 26/32. 11. La Coruña 26/32. 12. Valencia 26/31. 13. Espanyol Barcelona 26/28. 14. Betis Sevilla 26/28. 15. Getafe 26/26. 16. Rayo Vallecano 26/26. 17. Sporting Gijon 26/24. 18. Las Palmas 26/24. 19. Granada 26/23. 20. Levante 26/20.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen