Bauchredner Urs Kliby wird 65 – und denkt nicht ans Aufhören

Bauchredner Urs Kliby tourt mit Eselspuppe Caroline seit Jahrzehnten durch die Schweiz. (Archivbild)
Bauchredner Urs Kliby tourt mit Eselspuppe Caroline seit Jahrzehnten durch die Schweiz. (Archivbild) © Keystone/Urs Flüeler
Bauchredner Urs Kliby, der mit seiner Eselspuppe Caroline seit Jahrzehnten die Lachmuskeln des Publikums strapaziert, feiert an Heiligabend seinen 65. Geburtstag. In den Ruhestand tritt der vierfache Grossvater aber nicht.

Er kenne viele Künstler, die mit 65 Jahren Abschiedstourneen machten “aber zwei, drei Jahre später doch wieder auf die Bühne zurückkehren”, sagte Urs Kliby der “Glückspost”. Er stehe dazu, dass er das Lachen und den Applaus des Publikums noch brauche. “Ich mache weiter, reduziere aber die Anzahl Auftritte und gönne mir im Sommer eine Pause von zwei Monaten.”

Den 65. Geburtstag am 24. Dezember feiert Kliby wie jedes Jahr am Nachmittag im Kreis von Freunden und am Heiligabend alleine mit seiner Frau bei heissem Fleischkäse und Kartoffelsalat.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen