Berggänger am Piz Badile verstorben

Die Rettungskräfte finden in den Bündner Bergen einen unterkühlten Berggänger.
Die Rettungskräfte finden in den Bündner Bergen einen unterkühlten Berggänger. © Kapo GR
Am Donnerstagmorgen sind zwei Berggänger am Piz Badile im Bergell in Not geraten. Für einen Mann kam jede Hilfe zu spät.

Am Dienstagabend ging bei der Rega ein Notruf von zwei polnischen Berggängern ein. Sie kamen aufgrund der Erschöpfung und schlechten Kletterverhältnissen am Piz Badile im Bergell nicht mehr weiter.

Allerdings liessen die Verhältnisse weder aus der Luft noch vom Boden aus eine Rettung zu. Erst am Donnerstagmorgen ermöglichte das Wetter einen Rettungsflug. Die Rega konnte die beiden Männer erreichen. Ein Kletterer konnte gerettet werden, sein Partner konnte nur noch tot aus der Wand geborgen werden.

(Kapo GR/red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen