Beyoncé bedankt sich bei “wunderbarem Ehemann”

Beyoncé am Mittwoch bei der Eröffnung ihrer Formation World Tour in Miami. Bei der Gelegenheit bedankte sie sich bei ihrem "wunderbaren" Ehemann Jay Z. Sollte er sie, wie sie in mehreren neuen Songs andeutet, betrogen haben, dann hat sie ihm offenbar verziehen.
Beyoncé am Mittwoch bei der Eröffnung ihrer Formation World Tour in Miami. Bei der Gelegenheit bedankte sie sich bei ihrem "wunderbaren" Ehemann Jay Z. Sollte er sie, wie sie in mehreren neuen Songs andeutet, betrogen haben, dann hat sie ihm offenbar verziehen. © KEYSTONE/AP Invision/FRANK MICELOTTA
Nach Spekulationen um eine angebliche Ehekrise hat sich Beyoncé beim Auftakt ihrer Welttournee zu ihrem Ehemann Jay-Z bekannt. “Ich will diesen Song meinem wunderbaren Ehemann widmen. Ich liebe dich sehr”, sagte sie beim Konzert am Mittwochabend in Miami.

Ausserdem dankte sie dem vergangene Woche gestorbenen Sänger Prince “für deine wunderschöne Musik”, wie mehrere US-Medien berichteten.

Nach der Veröffentlichung ihres Albums “Lemonade” am Wochenende hatten sich Medien und Fans gefragt, wie es um die Ehe der beiden Superstars bestellt ist. Die mehrfache Grammy-Gewinnerin singt in mehreren Songs darüber, betrogen worden zu sein. Beobachter vermuten, dass das eine Verkaufsmasche ist: Die Spekulationen darüber, mit wem Jay Z seine Holde betrogen haben soll, kurbelten den Umsatz an.

Beyoncé präsentierte bei dem Gig Songs ihres aktuellen Albums wie “Formation” und “Sorry”, aber auch Klassiker wie “Halo”. Die Tour bringt Beyoncé auch in die Schweiz: Am 14. Juli tritt sie im Zürcher Letzigrund auf.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen