Beziehungskrise zwischen Lugner und seiner Cathy

Die Ehe zwischen Richard Lugner (83) und seinem "Spatzl" steckt in einer schweren Krise. (Archivbild)
Die Ehe zwischen Richard Lugner (83) und seinem "Spatzl" steckt in einer schweren Krise. (Archivbild) © KEYSTONE/APA/ROLAND SCHLAGER
Versprecher oder Geständnis? «Ich will keinen Rosenkrieg», sagt Baulöwe Richard «Mörtel» Lugner über seine Ehe mit «Spatzl» Cathy. Der Begriff «Rosenkrieg» verwendet man in der Regel nur im Zusammenhang mit Scheidung.

Aus für den 83-Jährigen und die 26-Jährige?

«Wir haben relativ rasch geheiratet, wir hätten uns vorher vielleicht näher kennenlernen sollen. Sie möchte eigentlich nicht die Frau Lugner sein, sie möchte eigentlich ein freier Vogel sein. Das funktioniert einfach nicht. Ich bin schon relativ alt, ich wollte einfach eine Frau heiraten, mit der ich meinen Lebensalltag verbringen kann», sagte der Wiener Ex-Millionär im oe24.tv.

Überraschend gestand Lugner in dem Interview, dass es mit seinem Reichtum nicht mehr weit her sei. «Insgesamt habe ich 65 Millionen Schulden». Das dürfte der Beziehung zu Spatzl nicht gerade zuträglich sein.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen