Brand steht nicht zur Verfügung

Der Bündner SVP-Nationalrat Heinz Brand will nicht Bundesrat werden.
Der Bündner SVP-Nationalrat Heinz Brand will nicht Bundesrat werden. © Keystone/Peter Klaunzer
Will er? Will er nicht? Der Bündner Nationalrat Heinz Brand äussert sich jetzt klar und deutlich auf seiner Website: Er stehe als Bundesratskandidat nicht zur Verfügung.

Die “Rundschau” berichtete, dass Heinz Brand einen vierten SVP-Kandidaten für die Bundesratswahlen vom 9. Dezember wolle. Gegenüber FM1Today dementierte er jedoch diese Aussage: “Das Interview mit der Rundschau ist vergangene Woche gemacht worden. Ich bin damals davon ausgegangen, dass die Frage von einem Viererticket eventuell noch ein Thema an der Fraktionssitzung sein wird. Dies war nicht der Fall, damit ist die Geschichte für mich erledigt.”

Zu dieser Aussage steht Brand. Auf seiner Website schreibt er: “Ich lege deshalb ausdrücklich Wert auf die Feststellung, dass ich als Kandidat für die Bundesratswahl definitiv nicht mehr zur Verfügung stehe. Als Konsequenz dieser Feststellung werde ich eine allfällige Wahl unter keinen Umständen annehmen.”

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen