Brasilianer Pato wechselt nach China

Der Brasilianer Alexandre Pato verlässt Villarreal und wechselt nach China
Der Brasilianer Alexandre Pato verlässt Villarreal und wechselt nach China © KEYSTONE/AP/ANDRE PENNER
Der brasilianische Stürmer Alexandre Pato wechselt vom La-Liga-Verein Villarreal zum chinesischen Super-Liga-Aufsteiger Tianjin Quanjian.

Nach unbestätigten spanischen Medienberichten werden 18 Millionen Euro als Ablösesumme und 6 Millionen Euro Jahresgehalt bezahlt. Pato, der sich bei Milan einen Namen gemacht hatte, kam bei Villarreal in dieser Saison nur elfmal zum Einsatz. Trainer bei Tianjin Quanjian ist der frühere italienische Internationale Fabio Cannavaro.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen