Britische Bevölkerung in Brexit-Frage gespalten

Hat in der EU-Frage noch eine knappe Mehrheit: Nigel Farage von der britischen Unabhängigkeitspartei Ukip. (Archivbild)
Hat in der EU-Frage noch eine knappe Mehrheit: Nigel Farage von der britischen Unabhängigkeitspartei Ukip. (Archivbild) © KEYSTONE/AP/KIRSTY WIGGLESWORTH
Die britische Bevölkerung bleibt in der Brexit-Frage gespalten. Eine kleine Mehrheit der Briten befürwortet einer Umfrage zufolge derzeit einen Austritt aus der Europäischen Union.

Dem Forschungsinstitut ORB zufolge sind 51 Prozent der Befragten für und 49 Prozent gegen den sogenannten Brexit. Die am Freitag veröffentlichte Online-Umfrage im Auftrag der Zeitung “Independent” wurde zwischen dem 27. und 29. April erhoben. Kurz davor hatte US-Präsident Barack Obama die Briten aufgerufen, in der EU zu bleiben.

In einer im März veröffentlichten ORB-Umfrage hatte sich dagegen noch eine kleine Mehrheit für einen Verbleib ausgesprochen. Das Referendum ist für den 23. Juni angesetzt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen