Brusio: Italiener tödlich verunfallt

Einsatz im Gebiet Brusio.
Einsatz im Gebiet Brusio. © (KEYSTONE/Dominic Steinmann)
Am Samstagmittag hat sich in der Val Braga oberhalb von Viano im Puschlav ein Bergunfall ereignet. Ein 68-jähriger italienischer Staatsangehöriger kam dabei ums Leben.

Der Mann befand sich zusammen mit einem Kollegen auf einer Wanderung im Grenzgebiet zwischen Italien und der Schweiz. Aus noch ungeklärten Gründen rutschte er im Gelände, das mit Gras und Fels durchsetzt ist, aus und stürzte rund 50 Meter in die Tiefe. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu. (red)

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen