Büchel qualifiziert sich souverän für den Halbfinal

Selina Büchel zeigte bei ihrem ersten Auftritt an den Olympischen Spielen in Rio eine starke Leistung
Selina Büchel zeigte bei ihrem ersten Auftritt an den Olympischen Spielen in Rio eine starke Leistung © KEYSTONE/PETER KLAUNZER
Selina Büchel qualifiziert sich auf überzeugende Art und Weise für den Halbfinal über 800 m. Die 25-jährige Toggenburgerin gewinnt ihren Vorlauf in 1:59,00 Sekunden.

Büchel nahm von Beginn an ihr Schicksal in die eigenen Hände und folgte dem Tempodiktat der Inderin Tintu Lukka. Nach 500 m übernahm die EM-Vierte von Amsterdam die Spitze und zog ihr Rennen durch. Als Siegerin ihrer Serie und mit der viertbesten Vorlaufzeit zog Büchel, die erstmals in dieser Saison unter zwei Minuten blieb, souverän in den Halbfinal ein.

Die Schweizer Rekordhalterin (1:57,95) zeigte sich nach dem Rennen sehr erleichtert. “Ich hatte eine harte Serie erwischt und wusste, dass ich um die zwei Minuten laufen musste”, so Büchel. Nun freut sie sich auf die nächste Herausforderung, den Kampf um den Finaleinzug am Donnerstag. Die Ostschweizerin rechnet damit, dass sie um 1:57 und damit wohl ihren Schweizer Rekord unterbieten muss, um in die Top 8 vorzustossen.

Die Schnellste im Vorlauf war die Kanadierin Melissa Bishop in 1:58,38 Minuten.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen