Bundesrat will gesetzliche Altersbeschränkung für Videos und Games

Der Bundesrat will die Altersbeschränkung für Videos und Games schweizweit einheitlich regeln. Ein entsprechendes Gesetz will er nächstes Jahr vorlegen. Heute gibt es in vielen Kantonen keine gesetzliche Regelung.

Der Bundesrat prüft auch, wie Jugendliche vor Angeboten im Internet geschützt werden können.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen