Cancellara gewinnt zum dritten Mal Strade Bianche

Fabian Fabian Cancellara holt sich zum dritten Mal die Siegerküsschen ab
Fabian Fabian Cancellara holt sich zum dritten Mal die Siegerküsschen ab © KEYSTONE/EPA LUSA/LUIS FORRA
Fabian Cancellara befindet sich in einer hervorragenden Frühform und gewinnt in Siena zum dritten Mal nach 2008 und 2012 die Strade Bianche, den ersten wichtigen Test für die Frühjahrs-Klassiker.

Der Schweizer Radstar, der Ende Saison seine eindrucksvolle Karriere beenden wird, verwies nach einem packenden Finale den Vorjahressieger Zdenek Stybar aus Tschechien und den Italiener Gianluca Brambilla auf die folgenden Plätze. Platz 4 ging an Weltmeister Peter Sagan aus der Slowakei.

Kein anderer Fahrer ausser der 34-jährige Berner hat das Rennen, das es erst seit 2007 gibt, mehr als einmal gewonnen. Für Cancellara ist es bereits der dritte Saisonsieg, nachdem er schon die Trofea Serra de Tramuntana auf Mallorca und das Zeitfahren an der Algarve-Rundfahrt für sich entschieden hatte.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen