Christa Markwalter ergänzt ihr Image als Schafferin

Humorvolle Schafferin: Nationalratspräsidentin Christa Markwalder bedeutet ihr Amt gleichermassen Arbeit und Vergnügen (Archiv).
Humorvolle Schafferin: Nationalratspräsidentin Christa Markwalder bedeutet ihr Amt gleichermassen Arbeit und Vergnügen (Archiv). © /KEYSTONE/GAETAN BALLY
Christa Markwalder, die 2016 das Amt der “höchsten Schweizerin” inne hat, gilt als sachliche und dossierfeste Schafferin. Eine Seite, welche die Öffentlichkeit kaum kennt: “Ich habe ein lebensfrohes Naturell, lache gerne, weshalb mir auch Humor wichtig ist.

In ihrem Alltag als Politikerin kommt ihr beides zu Gute. Die Tüchtigkeit im Bezug auf die straffe Agenda, die gesellige Art im Austausch mit anderen. Sie sei “gerne unter Menschen, weil mich ihre Meinungen, Werthaltungen und Anliegen interessieren”, sagte die 40-Jährige im Interview mit den “Obersee Nachrichten”. “Spannende Begegnungen und inspirierende Diskussionen geben mir sehr viel zurück in meiner politischen Tätigkeit.”

Um sich für das Jahr als Nationalratspräsidentin zu rüsten, verbrachte Christa Markwalder Neujahrsferien in der Sonne. In ihrem Vorsatz : “Ich will eine Präsidentin für alle sein und ein offenes Ohr haben für die Ansichten und Anliegen der Politik und der Bevölkerung von Genf bis St. Margrethen und von Basel bis Chiasso.”

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen