Christoph Waltz: Hatte bei meiner Karriere 100 Prozent Glück

In einem Film über Entenhausen spielte er die Rolle des Gustav Gans: Schauspieler Christoph Waltz hält sich selber für einen hundertprozentigen Glückspilz (Archiv).
In einem Film über Entenhausen spielte er die Rolle des Gustav Gans: Schauspieler Christoph Waltz hält sich selber für einen hundertprozentigen Glückspilz (Archiv). © /EPA ANSA/ANGELO CARCONI
Der zweifache Oscar-Preisträger Christoph Waltz (“Django Unchained”) hat eine ganz einfache Erklärung für seine steile Karriere. “Ich kann Ihnen einen ziemlich genauen Prozentsatz sagen, zu dem Glück an der Sache beteiligt ist: 100 Prozent.

Dies sagte der 59-Jährige anlässlich der Deutschlandpremiere des neuen Bond-Films “Spectre” am Mittwochabend in Berlin. Und ergänzte: “Das meine ich ganz ehrlich im Übrigen.” Waltz spielt in “Spectre” den Bond-Widersacher Franz Oberhauser.

Am 5. November startet “Spectre” in den Deutschschweizer Kinos.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen