Chur – Hamburg direkt

Chur – Hamburg direkt
© KEYSTONE/Georgios Kefalas
Von Chur direkt an den Flughafen Zürich oder nach Deutschland – dies ist mit dem neuen Fahrplan bald möglich. Die Pendler im Kanton Graubünden erhalten bessere Verbindungen und auch Nachtschwärmer kommen nach dem Ausgang in Zürich nach Mitternacht noch ins Bündnerland.

Das Bündnerland bekommt mit dem neuen Fahrplan vor allem eines: mehr Direktverbindungen. Für Pendler oder Reisende gibt es ab dem 13. Dezember Direktzüge an den Zürich Flughafen. Diese verkehren jeweils am Morgen um 06.39 Uhr ab Chur. Der neue ICE-Zug wird am 13. Dezember um 16.00 Uhr in Chur getauft.

Auch die Verbindungen von Zürich wieder zurück nach Graubünden werden besser: Neu verkehren in den Nächten Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag beschleunigte Spätverbindungen. Dieser Zug hält in Thalwil, Wädenswil, Sargans, Bad Ragaz, Maienfeld, Landquart und Chur und verlässt Zürich um 00.20 Uhr.

Graubünden erhält durch den neuen Fahrplan auch bessere Verbindungen ins Nachbarland Deutschland. Neu verkehren ICE-Verbindungen zwischen Chur und Frankfurt/Main und Hamburg. Die ICE-Züge verkehren täglich um 10.39 Uhr und um 12.39 Uhr ab Chur.

(red)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel