Davos bestätigt Zuzug von Alexandre Picard

Alexandre Picard trug schon beim Spengler Cup das Trikot des HC Davos
Alexandre Picard trug schon beim Spengler Cup das Trikot des HC Davos © KEYSTONE/SPENGLER CUP/PASCAL MULLER
Der HC Davos bestätigt die Verpflichtung des Kanadiers Alexandre Picard bis zum Saisonende. Er wird bei Davos den länger verletzten Schweden Marcus Paulsson (Rückenprobleme) ersetzen. Am Spengler Cup brachte es der Stürmer als HCD-Gastspieler auf ein Tor und insgesamt zwei Skorerpunkte.

Das Tor verbuchte er im Halbfinal gegen das Team Canada (5:6). In dieser Partie wurde Alexandre Picard zum besten Spieler der Bündner gewählt.

Der 30-jährige Flügel hatte bei Genève-Servette, mit dem er 2013 und 2014 den Spengler Cup gewann, wegen einer langwierigen Daumenverletzung den Stammplatz verloren. In dieser Saison bestritt Picard noch kein NLA-Spiel für die Genfer.

Alexandre Picard bestritt 67 NHL-Spiele für die Columbus Blue Jackets. Mit den Norfolk Admirals gewann er 2012 in der AHL den Calder Cup. Damals wurde Picard als Playoff-MVP ausgezeichnet.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen