“Deadpool” hält unangefochten die Spitze

Ed Skrein, T.J. Miller, Morena Baccarin und Ryan Reynolds (von links) äussern sich in New York über ihren Film "Deadpool" (Archiv)
Ed Skrein, T.J. Miller, Morena Baccarin und Ryan Reynolds (von links) äussern sich in New York über ihren Film "Deadpool" (Archiv) © /AP Invision/EVAN AGOSTINI
“Deadpool” hält bei den Schweizer Kinocharts die Spitze. Im Vergleich zum vorletzten Wochenende verzeichnet Tim Millers Comicverfilmung mit Ryan Reynolds allerdings schweizweit einen empfindlichen Rückgang der Eintritte, von 80’000 auf 61’000.

Laut Statistik des Filmverleihverbandes vom Montag ist der blutige Western “The Hateful Eight” weiterhin auf dem absteigenden Ast. So ergeht es auch dem Abenteuer-Reisser “The Revenant” von Alejandro González Iñárritu, der am nächsten Sonntag wie sein Hauptdarsteller Leonardo DiCaprio hoffnungsfroh ins Oscar-Rennen steigt.

Einen Achtungserfolg in den Charts verbucht “Hail, Caesar!” der Coen-Brüder. Er schaffte es in der Deutschschweiz auf Anhieb auf den dritten, in der Westschweiz auf den vierten Platz. “Heidi” hat in der Deutschschweiz den Anschluss zur Spitze verpasst und ist vom sechsten auf den neunten Rang gefallen, in der Westschweiz vom dritten auf den sechsten.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen